staatl. Förderung für alle Ausbildungen

… bis zu 500 Euro Förderung mit Prämiengutschein sparen!

Mit dem Prämiengutschein der Bildungsprämie übernimmt der Staat die Hälfte der Kosten für eine Weiterbildung, maximal 500 Euro.

 

Was ist die Bildungsprämie?

Die Bildungsprämie ist eine finanzielle Bezuschussung des Staates.
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert die Teilnahme an einer Weiterbildung und Fortbildung.

Wenn Sie einen Kurs, Schulung, Lehrgang oder ein Seminar besuchen, können Sie die Bildungsprämie in Form eines Prämiengutscheins vom Staat erhalten.
Der Prämiengutschein kann für Sie bis zu 500,- Euro wert sein. Gefördert werden 50% der Weiterbildungskosten (maximal jedoch 500 Euro).

 

Wer wird gefördert?
Erwerbstätige in verschiedenen Formen, Angestellte, Selbständige, mithelfende Familienangehörige und Berufsrückkehrer/innen..

 

Voraussetzung für die Förderung.
Einen Prämiengutschein können Sie erhalten, wenn Sie erwerbstätig sind und Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen derzeit 20.000 Euro (oder 40.000 Euro bei gemeinsam Veranlagten) nicht übersteigt.

 

Was müssen Sie tun, um eine Förderung zu erhalten?
Um für Ihren Weiterbildungskurs oder Seminar einen Prämiengutschein zu bekommen, müssen Sie zunächst eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe aufsuchen. Ihre zuständige Beratungsstelle berät Sie in allen Fragen zur Bildungsprämie.

Hier der Link zu den Beratungsstellen. >> Beratungsstelle finden << Hier finden Sie weiter unten eine Übersichtskarte der Beratungsstellen.

 

Das Beratungsgespräch und die Ausstellung des Prämiengutschein sind kostenlos.

Kostenlose Hotline:  0800 26 23 000

 

Gerne stellen wir Ihnen passende Kurse als Einheit zusammen so dass Sie das Maximum an Förderung erhalten.

Alle unsere Kurse werden als Weiterbildungslehrgang gefördert.